Agrarinvestitions-Services mit einem erfahrenen Team

Landwirtschaftliche Nutzfläche in Kanada ist eine leistungsfähige Alternative zu anderen traditionelleren Immobilien-Anlagen. Ackerbaubetriebe, hauptsächlich in den Provinzen Alberta, Saskatchewan und Manitoba, sind weniger teuer als in anderen G8-Staaten und haben in den vergangenen 10 Jahren eine stetige Wertschätzung erfahren.

Die gesamte landwirtschaftliche Nutzfläche in Kanada beträgt mehr als 26 Millionen Hektar. Davon werden jährlich für ca. 18 Millionen Hektar nur zwei Ernten, Weizen und Raps, ausgesät. Voraussichtlich wird die Mais- und Sojabohnen-Produktion in den nächsten Jahren beträchtlich ansteigen und somit zu einer verbesserten Leistungsprognose für kanadische Farmen führen.

Steigende Rohstoffpreise, effiziente Ausrüstung und bessere Anbaumethoden

Steigende Rohstoffpreise, effiziente Maschinen und bessere Anbautechniken haben die Leistung der kanadischen Ackerbaubetriebe ebenfalls verbessert. Dieser Trend dürfte sich fortsetzen, denn weltweit steigt der Druck auf die Nahrungsmittelproduktion aufgrund des Bevölkerungswachstums und den Ernährungsveränderungen in den Entwicklungsländern. Weitere Überlegungen für kontinuierliches Wachstum:

Dies alles bietet eine außergewöhnliche Investitionsmöglichkeit und deshalb hat Kipling seine „Agri Division” ins Leben gerufen. Dieser Geschäftsbereich beschafft und verwaltet Farmen. The Kipling Group stellt das Investment-Management-Know-how in den Bereichen Finanzen, Risikomanagement Governance, Audit, Recht, Vergütung/Gebühren, Reporting, Akquisitionen/Veräußerungen sowie Due Diligence bereit.

agriculture projects

Großartige Farmer lassen sich zwar nicht einstellen, können aber sehr gute Partner sein. Unser einzigartiges Modell paart unsere Investoren mit bewährten und erfahrenen Farmbetrieben. Dies bringt höhere Erträge, denn unsere Investoren profitieren direkt von den Gewinnen, die beim Betrieb einer Farm entstehen, und auch von der Werterhöhung des Landes.

Wichtige Elemente unserer Agrarstrategie

Kipling glaubt, dass eine verantwortungsvolle und nachhaltige Landnutzung eine wichtige Komponente darstellt, um unseren ROI zu schützen. Unsere Philosophie lautet: „Wir borgen das Land nur von unseren Kindern“ und wir versuchen, diese Überzeugung bei allem was wir bei Kipling Agri tun, einzubringen.

Kipling gewährt ein Höchstmaß an Beaufsichtigung für das Management von Risiken. Wir stellen sicher, dass Agrarpartner stets über den besten Ernte-Versicherungsschutz verfügen. Wir überwachen die Produktionsstufen, den Feldfrucht-Verkaufspreis, Nicht-Arbeit-Lohnkosten und direkte Lohnkosten und den Zustand unserer Anlagen auf monatlicher Basis. Wir verabschieden jährlich detaillierte Betriebs- und Investitionsbudgets sowie strategische 5-Jahres-Pläne. Und wir bieten unseren Kunden eine Betriebs- und Finanzprüfung wie sie von einem der landesweit führenden Wirtschaftsprüfungsunternehmen durchgeführt wird.

Investitionen in kanadisches Agrarland galten schon immer als eine sehr sichere und profitable Investition. Diese einzigartige Immobilien-Initiative bietet Kipling Agri und seinen Investoren eine sehr aussichtsreiche und profitable Zukunft.

Investment, Asset- und Property-Management in Nordamerika

Lokale Kenntnisse - Internationale Expertise